Was ist Kunstlauf Meilen?

Schweizer Künstler und Künstlerinnen machen ein Bauernhaus, einen Garten und den Panoramaweg (Jakob-Ess-Weg) in Toggwil, Meilen, zur Kunstarena..

Einleitung
Die Stiftung ChemicalMoonBABY von Katrin Bechtler will seit Langem eine Land-Art-Ausstellung in Toggwil
organisieren. Jetzt, da das Museum an der Mittelstrasse 12 in Zürich geschlossen ist, und da die Kuratorin Anca
Sinpalean die Idee des Kunst-Laufs für den Panoramaweg in Meilen entwickelt hat, wird eine Open Air Ausstellung mit dem Thema Pittoresk: Genug! im Juni 2014 eröffnet. Sechzehn zeitgenössische Schweizer Künstler und Künstlerinnen werden im Keller und Garten des Bauernhauses am Herrenweg 185, auf dem und um den Jakob-Ess-Weg bis zum Restaurant Pfannenstiel in Toggwil ihre - zumeist dafür neu geschaffenen - Werke ausstellen. Die Absicht des Kunst-Laufs besteht darin, Kunst und Wandern in einem geistigen und körperlichen Erlebnis zu fusionieren.

Die Open Air Ausstellung
In einem Bauernhaus und Garten am Herrenweg 185, Toggwill, Meilen, sowie auf dem danebenliegenden Panoramaweg werden Werke Schweizerischer KünstlerInnen zu sehen sein, die die Natur als Raum und zugleich als Medium künstlerischer Gestaltung benutzen. Die neu entstandenen Installationen, Objekte und Skulpturen werden am Ort verbleiben. Wer mit offenen Augen durch die Natur wandert, kann die Kunstwerke entdecken. Die Werke erweitern nicht nur den Blick auf die umliegenden Berge, sie öffnen auch die Augen für etwas Unsichtbares, das mit Kontemplation, Erinnerung und kritischem Denken zu tun hat.

Die Eröffnung:  Samstag, 14. Juni 2014, 13-18 Uhr
Kunst und Wurst! Erleben Sie wandernd das eindrucksvolle Panorama der Alpen und den Zürichsee und krönen Sie ihr Erlebnis mit Wurst und Kunst - Essen für den Geist.  An der Eröffnung, am 14. Juni 2014,
findet eine besondere Veranstaltung statt, mit Grill, Bar, einer Performance von Yvonne Good und der Chance,
Künstler-Editionen zu gewinnen.

Pressetermin: Donnerstag, 12. Juni, 11 Uhr, Herrenweg 185, Meilen, mit Apero


Die URL der Gadget-Spezifikation konnte nicht gefunden werden.

Die Online Karte mit Hinweisen und Werkbeschreibungen bietet Ihnen eine geführte Tour entlang des Panoramawegs: http://kunstlauf.eu5.org

Flyer zum Downloaden (PDF)